Manager-Modell

Breite Umsetzungskompetenz - über 900 erfahrene Interim Manager und Experten

Verantwortung auf der ersten und zweiten Führungsebene zu übernehmen, ist für taskforce Manager selbstverständlich. Unsere Interim Manager bleiben nur so lange, bis vereinbarte Ziele erreicht, Aufgaben und Projekte umgesetzt oder Vakanzen dauerhaft besetzt sind. Ihre Arbeit im Linienmanagement wie im Projektmanagement basiert auf klaren Zielen, Zeitplänen und Honorarsätzen. Sie denken und handeln als Teil der Mandantenorganisation und bieten durch ihre externe Position zugleich neue Sichtweisen und Lösungen für Herausforderungen und verdeckte Probleme. Die karrierepolitische Unabhängigkeit erlaubt es taskforce Interim Managern zudem, konsequent zu handeln und divergierende Interessen glaubwürdig zu moderieren.

Manager auf Zeit der taskforce AG gehören zu den Besten ihres Faches und werden in einem mehrstufigen Prozess sorgfältig ausgewählt. Bei der Auswahl und Vermittlung von Interim Managern sichern wir hervorragende Managementqualität und persönliche Integrität durch jährliche Bewertung ihrer Führungs- und Umsetzungskompetenzen. Für Anfragen, die nicht mit derzeit 70 Partnern und 30 Assoziierten Managern der taskforce AG besetzt werden können, stehen uns über 800 weitere geprüfte und vertraglich gebundene Netzwerk Manager auf Zeit zur Verfügung.



Ein aufwändiger, fünfstufiger Auswahlprozess der Interim Manager sichert die Spitzenqualität der taskforce

 

 

 

 

Ein aufwändiger fünfstufiger Auswahlprozess der Interim Manager sichert die Spitzenqualität der taskforce

Die Auswahl von Interim Managern erfolgt bei der taskforce in mehreren Stufen. Dazu wird der Lebenslauf bewertet und ein telefonisches sowie mindestens ein persönliches Gespräch geführt. Nach erfolgreicher Bewertung durch die Geschäftsleitung besteht die Möglichkeit, entweder als Netzwerkmanager mit Rahmenvertrag, als Assoziierter Manager oder als Partner Teil der 

taskforce-Sozietät zu werden. Neben dem persönlichen Kennenlernen erfolgt ein Referenzencheck und, im Falle der Aufnahme als Assoziierter Manager oder Partner, ein Harrison Assessment. Aussichten auf eine unmittelbare Aufnahme als Partner haben jene Manager, die mit der taskforce bereits ein Interim Management Mandat erfolgreich abgeschlossen haben.