Besetzung Mandate

Sofortiger Einsatz, schnelle Umsetzung und nachhaltige Verankerung sind die Erfolgsfaktoren von taskforce Mandaten

In der wachsenden Dynamik und Komplexität des Wirtschaftsgeschehens den richtigen Kompetenzträger für dringende und strategisch wichtige Interim Management Projekte und Führungsaufgaben zu finden, erfordert ein hohes Gespür für den Bedarf der Kunden, hervorragende Kontakte und langjährige Erfahrung im Markt. Ob Vakanzüberbrückung, Restrukturierung, Sanierung oder Interim Management Mandate in anderen Feldern: Die taskforce AG bietet ihren Kunden Kompetenzen und Erfahrungen aus mehr als 5.000 Projekten.



Jens Christophers

Die Erfolgsbasis unserer Mandate sind der aufwendige Auswahlprozess der Manager und die passgenaue Besetzung.

Jens ChristophersVorstand und Gründer der taskforce AG

Nur fünf bis acht Tage bis zur passenden Besetzung unserer Interim Management Mandate

Passgenauigkeit und Schnelligkeit der Managerauswahl sind in Interim Management Projekten die entscheidenden Erfolgsfaktoren, wenn es darum geht, für die spezifischen Anforderungen der Kunden den richtigen Linienmanager oder Projektmanager zu finden. Daher investieren wir bei taskforce beständig in die Aktualität unserer Daten und die Qualität unserer Prozesse. Entscheidend für das richtige „Matching“ ist aber, dass wir alle unsere Interim Manager persönlich kennen, denn für eine optimale Besetzung von Interim Projekten gibt es keine bessere Entscheidungsgrundlage.

In der Regel bereits zwei Tage nach der ersten Anfrage stellen wir den Unternehmen eine Auswahl geeigneter Kandidaten vor. Im Anschluss unterstützen wir unsere Kunden eingehend dabei, aus dieser Auswahl den passenden Manager zu bestimmen. In der Zwischenzeit ergänzt unser Vertragsmanagement bereits vielfach bewährte Standardverträge um Vorschläge für individuelle Vereinbarungen. Auf diese Weise kann sich der ausgewählte Manager oft nach vier bis sechs Tagen im Unternehmen vorstellen und das Mandat im Idealfall schon nach nur fünf bis acht Tagen beginnen.

Genauigkeit und Schnelligkeit in der Auswahl des richtigen Managers differenziert taskforce klar vom Wettbewerb

 

 

 

Genauigkeit und Schnelligkeit in der Auswahl des richtigen Managers differenziert taskforce klar vom Wettbewerb

Gleich nach Eingang der Kundenanfrage werden innerhalb von ein bis zwei Werktagen geeignete Kandidaten aus unserem Manager-Pool ausgewählt. In der Regel kann dann schon nach drei bis vier Tagen ein erstes Telefongespräch mit dem Kunden, dem Interim Manager und der taskforce geführt werden.

Nach positivem Verlauf erfolgt im Anschluss das persönliche Kennenlernen beim Kunden vor Ort. Im Idealfall kann der Interim Manager so bereits etwa eine Woche nach Kundenanfrage mit dem Mandat beginnen.

Projektablauf

Strukturierte Interim Mandate - in durchschnittlich sechs bis neun Monaten zum Ziel

Die Etablierung und Umsetzung von Interim Management Mandaten erfordert ebenso entschiedenes wie effizientes Handeln. So sichern wir unseren Kunden schnelle Ergebnisse und bestmöglichen Return on Investment.

Die meisten Interim Mandate können im Mittel in nur sechs bis neun Monaten abgeschlossen werden:.

1. Analyse

Geringer Projektvorlauf: Die in allen Interim Management Projekten notwendige Analysephase dauert bei der taskforce in der Regel nur zwei bis vier Wochen. In dieser Zeit bauen Kunde und Interim Manager der taskforce das Umsetzungsteam auf, stimmen Teilziele und Vorgehensweisen ab und definieren das laufende Monitoring.

2. Umsetzung

Grundlagen für nachhaltige Verbesserungen: In der im Mittelwert ca. vier- bis sechsmonatigen Umsetzungsphase implementiert der Interim Manager die vereinbarten Maßnahmen, überwacht die Zielerreichung und steuert bedarfsweise nach. Der Kunde erhält laufende Updates zum Projektfortschritt des Interim Mandats.

3. Erfolgssicherung

Schnelle Erfolge begrenzen die Dauer des Mandates: In der abschließenden Phase von ein bis zwei Monaten wird die Verantwortung schrittweise vom Interim Manager an interne Manager übergeben. Der taskforce Manager etabliert, sichert und dokumentiert die erzielten Ergebnisse und unterstützt das interne Management auf Wunsch bei der festen Besetzung der Position. Das garantiert eine hohe Verbindlichkeit und Kontinuität aller Maßnahmen. Für den Kunden ergibt sich im Regelfall eine Amortisation der Kosten um den Faktor 5 bis 10.

Im Bedarfsfall stehen unsere Interim Manager auch über diesen Zeitraum hinaus unterstützend zur Verfügung, um Lösungen und Veränderungen tiefer zu verankern.

Umgehender Einsatz, schnelle Umsetzung, schlüssige Dokumentation und nachhaltige Verankerung erzeugen messbare Mehrwerte