28.09.2020

Reine Nervensache – Der erfolgreiche Umgang mit aktivistischen Aktionären

taskforce Partner Dr. Ronald Roos spricht auf dem Handelsblatt Symposium „Sanierungs- und Insolvenzrecht 2020“ 

Nach dem Abklingen eines langen Wachstumszyklus und angesichts der unabsehbaren Folgen der Corona-Krise stehen bei vielen Unternehmen verstärkt Restrukturierungen und Sanierungen auf der Agenda. So unerfreulich das Thema ist und so schmerzhaft einige Einschnitte sind, richtig gemanagt, eröffnen Sanierungen Unternehmen in der Krise häufig neue Chancen.

Wenn börsennotierte Unternehmen in Krisensituationen geraten und vom Vorstand Sanierungsmaßnahmen verabschiedet und gegenüber den Eigentümern verantwortet werden müssen, treten jedoch regelmäßig aktivistische Aktionäre auf den Plan. Oft bereits im Vorfeld und spätestens auf der Hauptversammlung attackieren sie aus unterschiedlichsten Motivlagen die Sanierungsstrategie, machen Stimmung gegen Maßnahmen und versuchen Verantwortliche zu diskreditieren.

taskforce Partner und Sanierungsexperte Dr. Ronald Roos berichtet auf dem diesjährigen Handelsblatt Symposium aus einem konkreten Fallbeispiel, wie der Umgang mit destruktiven Aktionären und durch sie ausgelöste Konflikte gelingen kann:

"Reine Nervensache – Der erfolgreiche Umgang mit aktivistischen Aktionären 
Praktische Erfahrungen aus der Sanierung einer börsengehandelten Aktiengesellschaft"

Auf dem Handelsblatt Symposium „Sanierungs- und Insolvenzrecht 2020 – Wirtschaft im Krisenmodus – Chancen durch Restrukturierung und Insolvenz “ diskutieren Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis am 22. Oktober in Düsseldorf die neuesten Entwicklungen im Insolvenzrecht sowie Beispiele für erfolgreiche Insolvenzverfahren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/insolvenzrecht/

Kunden und Partner der taskforce, die an der Veranstaltung teilnehmen, erhalten einen Rabatt von 100 Euro auf den Teilnahmepreis. Bei Interesse wenden Sie ich bitte an

Herrn Axel Steffen

Mobil: +49 172 7084400

Mail: axel.steffen@taskforce.net