29.11.2017

Überzeugende Reden und exzellente Präsentationen als wichtige Management-Werkzeuge – Das taskforce Partnermeeting im Oktober mit Frank Asmus

Von Ilka Hars

Wesentliches Differenzierungsmerkmal für Führungskräfte ist ihre Persönlichkeit und damit verbunden ihre individuelle Kommunikationsfähigkeit – oft bereits erfolgreich, doch immer wieder verbesserungsfähig. Das Partnermeeting der taskforce-Partner im Oktober stand daher zunächst ganz im Zeichen überzeugender Reden und exzellenter Präsentationen. Top Executive Coach und Regisseur Frank Asmus erläuterte kenntnisreich und äußerst kurzweilig, wie innovative Keynotes den Unternehmenserfolg positiv beeinflussen. Gerne zitiert werden in diesem Zusammenhang die Reden von Steve Jobs; seine Keynotes sind weltberühmt. Aber, so erfuhren die über 60 teilnehmenden Partner der taskforce, jede der Reden ist intensiv eingeübt. Dramaturgie und Inszenierung sind die Schlüssel für einen gelungenen Auftritt.

Start-ups und von jungen Unternehmern gegründete Firmen unterscheiden sich in ihrer Kommunikation deutlich von traditionellen Unternehmen. Da taskforce Manager auch in diesem Feld zunehmend Verantwortung übernehmen, war es äußerst hilfreich, sich die Kommunikationskultur der sogenannten Generation Y genauer anzusehen und dabei das Augenmerk auf die hier geltenden kommunikationspsychologischen Prinzipien zu legen. Eine Storyline, die mit „Why“ beginnt und über „How“ zum „What“ kommt, ist ein Beispiel für erfolgreiche Kommunikationsansätze. Die in jungen Unternehmen übliche Feedbackkultur und konstruktive Kritik kennen viele taskforce Manager bereits aus einigen Mandaten. Auch die Fallstricke nonverbaler Kommunikation sind vielen bekannt. Die kleinen Übungssequenzen mit Frank Asmus haben dieses Wissen jedoch nochmals intensiv aufgefrischt und umsetzungsorientiert vertieft.

Die zweimal jährlich stattfindenden taskforce Partnermeetings dienen stets, neben dem Networking speziell dem internen Wissenstransfer. Spannende Case Studies aus den eigenen Reihen bildeten daher einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung. So wurde gezeigt, wie mit Hilfe der Business Model Canvas ein traditioneller Mittelständler ein innovatives Geschäftsmodell entwickelt. Unter dem Titel „Make Ready and Sell“ wurden Einblicke gegeben, wie vorgegangen werden kann, wenn das Mandanten-Unternehmen für den Verkauf vorbereitet werden soll. Ein Sales-Excellence-Case war ebenso Thema, wie Compliance-Risiken, die in der zunehmend vernetzten Geschäftswelt auftreten können.

Angereichert durch den intensiven Austausch von Wissen und Erfahrungen ihrer Partner und Manager kann die taskforce auf ein weiteres erfolgreiches Partnermeeting in ihrem zehnjährigen Bestehen zurückblicken.


Zurück