<script> ;(function (d, s) { var x = d.createElement(s), s = d.getElementsByTagName(s)[0]; x.src = "https://www.xing-share.com/plugins/share.js"; s.parentNode.insertBefore(x, s); })(document, "script"); </script>

Projektablauf

In kurzer Zeit zum Ziel

Die schnelle Etablierung und erfolgreiche Umsetzung von Interim Mandaten erfordert entschiedenes und effizientes Handeln. Unsere Interim Executives erreichen oft bereits in wenigen Monaten die vertraglich vereinbarten Ziele und sichern unseren Kunden dadurch anhaltende Mehrwerte und einen schnellen Return on Investment.

1. Analyse

Geringer Projektvorlauf – Die in allen Mandaten notwendige Analysephase dauert bei uns in der Regel nur zwei bis vier Wochen. In dieser Zeit bauen der Auftraggeber und unser Interim Executive das Umsetzungsteam auf, stimmen Teilziele und Vorgehensweisen ab und definieren das laufende Monitoring.

2. Umsetzung

Grundlagen für nachhaltige Verbesserungen – In der im Mittel vier- bis sechsmonatigen Umsetzungsphase implementiert der Interim Executive die vereinbarten Maßnahmen, überwacht die Zielerreichung und steuert bedarfsweise nach. Der Auftraggeber erhält regelmäßig Berichte zum Status und Projektfortschritt.

3. Erfolgssicherung

Schnelle Erfolge begrenzen die Mandatsdauer – In der abschließenden Phase übergibt der Interim Executive die Projektverantwortung schrittweise an das interne Management. Dazu etabliert, sichert und dokumentiert er die erzielten Ergebnisse. So wird die hohe Verbindlichkeit und Kontinuität aller Maßnahmen gesichert.

Ihre Ansprechpartner

Jens Christophers

CEO

Kristin Gölkel

COO