22.08.2019

Am 9. Juli 2019 fand die Regionalkonferenz Süd des FEA e.V. statt, die in Partnerschaft mit Merck Finck Privatbankiers AG und der taskforce – Management on Demand GmbH organisiert wurde. Der Berufsverband „FEA - Financial Experts Association e.V.“ (FEA) ist die erste bundesweit organisierte Interessenvertretung für unabhängige Finanzexperten in Aufsichtsgremien. Die Organisation hat sich inzwischen als einer der führenden Aufsichtsratsverbände etabliert. Der 2008 gegründete Verband unterstützt unabhängige Finanzexperten bei ihrer beruflichen Tätigkeit auf den Gebieten der Corporate Governance, des Risikomanagements, der Rechnungslegung, der internen Kontrolle, der Compliance und der Prüfung.

Auf der Regionalkonferenz Süd in München wurde gemeinsam der Frage nachgegangen, wie Elemente der Governance dabei helfen, Übergänge zu bewältigen, um die Zukunftsfähigkeit insbesondere von Familienunternehmen zu sichern. Das FEA-Mitglied Dr. Michael Zupancic zeigte zunächst auf, welchen Mehrwert ein Beirat für mittelständische Familienunternehmen haben kann. Prof. Dr. Max Leitterstorf stellte ergänzend dazu aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse vor. Abschließend präsentierte taskforce-Partner Dr. Dieter Brenken als profilierter Interim CFO Praxisbeispiele aus verschiedenen Unternehmen. Er plädierte für eine hohe Transparenz hinsichtlich Werten und Zielen im Sinne einer guten und verantwortungsvollen Unternehmensführung: „Fehlende Orientierung führt zu vermeidbarer Komplexität bei der Ansprache von Kunden, Personalbeschaffung, aber auch Investoren. Die Klarheit der strategischen Ausrichtung geht verloren, die Strategieumsetzung im Sinne des Unternehmenswohls leidet.“ 

Die Impulsvorträge aus unterschiedlichen Blickwinkeln regten den intensiven Austausch der Gäste an, der noch beim anschließenden Get-Together der erfolgreichen Abendveranstaltung anhielt. Wir bedanken uns herzlich bei unserem Partner Dieter Brenken für seinen wertvollen Beitrag und freuen uns auf weitere Gemeinschaftsveranstaltungen mit unseren Partnern.

Zurück