28.10.2019

Beim 24. Partnermeeting der taskforce in Cap de Formentor an der Nordspitze Mallorcas standen die Internationalisierungsstrategie der taskforce, das Thema Business Transformation Management sowie Vertriebsthemen im Fokus des Programms. Als Zeichen der besonderen Wertschätzung und der strategischen Bedeutung der taskforce-Internationalisierung sind Kate Duchene und Tim Brackney, CEO bzw. COO der Muttergesellschaft RGP, eigens aus Kalifornien angereist. Die RGP-CEO nutze die Gelegenheit, allen Partnern, taskforce Managern, dem Headoffice und dem Managementteam ihren Dank für die überaus erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre auszusprechen. Ihr ganz besonderer Dank galt Mit-Gründer Lennart Koch, der zum Jahresende aus der Geschäftsleitung ausscheiden wird. Koch bleibt der taskforce im „Fade-Out“-Modus weiter sehr eng verbunden und wird sich ab Januar auf Vertriebsthemen konzentrieren.

Nach dem traditionellen Come-Together-Dinner am Donnerstag, stellte Kate Duchene am Freitagmorgen die neue strategische Ausrichtung der RGP vor. Die Planungen für den RGP Re-Start in Deutschland erläuterten die Geschäftsführer Kristin Gölkel und Jens Christophers. Mitgründer Jens Christophers, der im kommenden Jahr CEO der sich internationalisierenden taskforce wird, präsentierte im Anschluss gemeinsam mit Kristin Gölkel und Kate Duchene die Roadmap für den internationalen Rollout, mit dem die Zwei-Markenstrategie der RGP-Gruppe weiter vorangetrieben wird. taskforce wird als Premium-Brand für die Segmente „C-Level Interim“ und „Programm Management“ schrittweise auch international positioniert. RGP-COO Brackney führte abschließend durch die internationale Vertriebsstrategie von RGP.

Nach intensivem Feedback und Austausch widmeten sich die 75 Teilnehmer am Nachmittag dem Thema „Business Transformation Management“ mit einem spannenden Impulsvortrag der taskforce Partner Thomas Koch und Markus Tebel sowie anschließende Team-Workshops mit Präsentation der Key-Findings.

Am Samstag präsentierte Lennart Koch den Status und die Herausforderungen im taskforce-Vertrieb, bevor Sales Coach Wolfgang Otto von Movingsales das Thema „Change of Customer Behavior – Evolution of Selling“ für das abschließende Vertriebstraining eröffnete.

Bei allem professionellen Fokus war auch dieses Partnermeeting wieder vom besonderen „taskforce-Spirit“ mit seiner entspannten, wertschätzenden und persönlichen Atmosphäre getragen.

 
Zurück