Optimierung der Supply Chain und Konzeption eines neuen Logistikcenters

Optimierung der Supply Chain und Konzeption eines neuen Logistikcenters

analyse iconSituation

  • Borgers produziert seit ca. 20 Jahren in Tschechien Komponenten für die internationale Automobilindustrie
  • Die Organisationsentwicklung konnte mit dem rasanten Wachstum der letzten Jahre nicht Schritt halten
  • Die Produktionsprozesse der einzelnen Komponenten sind über alle drei Werke verteilt
  • Die Flächen insbesondere für Fertigwaren reichen nicht mehr aus

umsetzung iconLösungsansatz

  • Konzeption eines neuen Logistikcenters mit direkter Anbindung an die Produktion
  • Professionalisierung und Verschlankung der SCM-Organisation, insbesondere durch die Schaffung eines Auftragszentrums
  • Aufbau eines zukunftsfähigen Produktionslayouts über alle drei tschechischen Werke zur Reduktion der Lagerstufen und vor allem der internen Transporte
  • Reorganisation der Dispositions- und Steuerungsparameter und damit Wechsel vom Push- zum Pull-Prinzip in der gesamten Fertigung

erfolgssicherung iconErgebnis

  • Der Lagerflächenbedarf wurde ermittelt, das Konzept für ein neues Logistikcenter innerhalb von 6 Monaten erstellt
  • Das damit verbundene Kostensenkungspotenzial liegt bei 4,5 Mio. Euro p. a.
  • Die SCM-Organisation wurde verschlankt, ein Auftragszentrum eingeführt, KPIs wurden implementiert
  • Das zukunftsfähige Produktionslayout führt zu erheblicher Reduktion der internen Transporte
#
„Peter Fischer ist ein Manager, der die Situation schnell analysiert und mit seiner Erfahrung ‚hands on‘ Änderungen im laufenden Betrieb mit unserem Team umsetzen kann. Sein Motto ‚It‘s all about people – do it on the job‘, verbunden mit seiner konstruktiven Vorgehensweise, hat bei uns den Stein der Umstrukturierung ins Rollen gebracht, welchen wir nun selbstständig weiter in Bewegung halten können."
Uwe Hengstermann
Geschäftsführer

Zahlen und Fakten

Messbare Erfolge durch den Einsatz des taskforce Interim Managers

220 Umsatz in Mio. EUR
(Gesamt)
3.100 Mitarbeiter
(Gesamt)
1 Kundenzufriedenheit
(in Schulnoten)
9 Monate
Dauer

Ansprechpartner