Automotive/Fahrzeugbau

Automotive/Fahrzeugbau

Automotive/Fahrzeugbau

Die Stellung im technologischen Wettbewerb sichern und ausbauen

Der Automobilsektor ist eine der wichtigsten deutschen Industriebranchen. Millionen Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt von der Automobilbranche ab. Im Zuge der Globalisierung hat sich bereits ein grundlegender Strukturwandel bei den Automobilherstellern und Zulieferern vollzogen: So wurden Produktionsprozesse und -ketten neu organisiert und infolgedessen Produktionsstandorte ins Ausland verlagert. Heute steht ein weiterer, globaler Strukturwandel bevor, der vor allem durch drei Faktoren bedingt wird: die weitgehende Abhängigkeit der Branche von fossilen Ressourcen, Elektromobilität und autonomes Fahren. Diese Entwicklungen stellen insbesondere Zulieferer unter erheblichen Anpassungsdruck. Angesichts immer kürzer werdender Innovationszyklen ist „Time to Market“ der Treiber. Gefragt sind flexible branchenerfahrene Managementressourcen, die die Unternehmen passgenau dabei unterstützen, ihre anstehenden Transformationsprozesse ebenso effizient wie nachhaltig zu bewältigen.

Kontakt

Sie suchen einen Manager mit tiefgehender Expertise und exzellenten Managementfähigkeiten in der Automotive-Branche? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

+49 89 588 0430-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

#
"Your business acumen, industry experience and passion to succeed have been fundamental to the improvements achieved in the company."
Kundenstatement zu Dr. Kurt Jonas
Partner taskforce

Beispiele für taskforce-Projekte im Bereich Automotive/Fahrzeugbau sind:

  • Aufbau und Optimierung strategischer Lieferantenbeziehungen
  • Prozessoptimierung, Automatisierung und Industrie 4.0
  • Multi-Brand, Multi-Channel, Multi-Category Sales
  • Aufbau globaler Beschaffungskanäle
  • Modularisierung und Reduktion von Entwicklungstiefen
  • Übernahme von Werks- oder Qualitätsleitungsfunktionen
  • Aufbau und Verantwortung eines Key Account Managements zu den OEMs

Ansprechpartner